Ciel Rouge

Mit ihrem abgefahrenen Instrumental-Rock wecken "Ciel Rouge" die Erinnerung an die Gitarrenbands der 60-er und 70-er Jahre. Spätestens seit Jan Hammer's Einsatz des Mini Moog Synthesizers weiss man, dass es für die verzerrten Gitarrensoli nicht unbedingt eine Gitarre braucht, da dem Mini Moog ebenbürtige Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

Für perlende Klangteppiche greift der Tastenmann Jürg Bernet auf das altbewährte Fender Rhodes zurück und gibt Heidi Moll den Raum mit dem Bass auch mal gitarristisch loszulegen. Wo in den heutigen Rockbands das Schlagzeug eher spärlich gespielt wird, lässt "Ciel Rouge" das virtuose und impulsive Spiel des Drummers Peter Horisberger voll zum Zug kommen.

Nebst Eigenkompositionen umfasst das Repertoire des Trios auch Stücke von Herbie Hancock, Jeff Beck und von John McLaughlins legendärem Mahavishnu Orchestra.

Jürg Bernet    Fender Rhodes, Mini Moog

Anton Brüschweiler                      Gitarre

Heidi Moll                                      E-Bass

Peter Horisberger                 Schlagzeug




Aktualisiert: 25.11.2014  © 2012 nikmusik

weitere Infos

www.cielrouge.ch

 

Demnächst

Keine Einträge gefunden

login