Moll & Fischer

Die musikalischen Ursprünge von Heidi Moll und Peter Fischer könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Heidi dem klassischen Gitarrenunterricht frönte, suhlte sich Peter in den dampfenden Vulkanlandschaften des New- und Electric- Jazz der frühen 70ern. Seither ist viel Zeit vergangen, die beide nicht ungenutzt liessen. Die Fusion- und Funkströmungen der vergangenen Dekaden hinterliessen bei den zwei Individualisten ebenso ihre Spuren wie die Worldmusic des ausgehenden Zwanzigsten Jahrhunderts

Moll & Fischer lernten sich bei ihren gemeinsamen Engagements mit der Cover-Band Flash Garden und der skurilen Mundart-Gruppe Die Hellen Barden kennen und wurden schon bald einmal aufmerksam auf die gemeinsame Affinität für Funk, World-Beats und Improvisierte Musik.

Vor ungefähr 2 Jahren gossen die zwei Individualisten ihre geäufneten musikalischen Pfründe in ein neues Gefäss zusammen, würzten nach eigener Rezeptur und liessen köcheln.

Das Resultat läst aufhorchen :
Pulsierende World-Beats werden von lyrischen Melodiemustern umwoben. Industrial-Sounds blubbern ächzend über Technoide- Loop- Landschaften. Auf dem Teppich fein geknüpfter Arrangements tummeln sich Moll & Fischer mal in ausgelassenen Improvisationen, mal im dezenten Dialog.

Heidi Moll:

E-Bass, Loops

Peter Fischer:  

Drums, Loops




Aktualisiert: 25.11.2014  © 2012 nikmusik

Demnächst

Keine Einträge gefunden

login